Schottland, meine Liebe

Ich habe aufgehört zu zählen, wie oft ich schon in Schottland war. Meine erste Reise fand als Backpacking Trip direkt nach dem Abi statt, ein paar Jahre später habe ich einen Sommer lang in Edinburgh gearbeitet. Und viele weitere Reisen folgten in den Jahren danach.

Verliebt habe ich mich schon beim ersten Mal in die hohen Berge, die grünen Hügel, das abwechslungsreiche Bier und den rauchigen Whiskey, den kehligen Dialekt und die Unaufgeregtheit der Einheimischen, die mal tanzbare, mal melancholische Musik und sogar in den Regen.

Eine andauernde Liebe, die auch in diesem Jahr schon wieder im Herbst erneuert wird. Ich kann es einfach nicht lassen…

Magisches Motto Juli: Liebe

Advertisements

19 Gedanken zu “Schottland, meine Liebe

  1. Deine Liebe kann ich absolute nachvollziehen! Wundervolle Bilder.
    Ich hoffe ich schaffe es im nächsten Jahr endlich wieder in dieses tolle Land! 🙂

  2. Wow, wunder wunderschöne Fotos!
    Ich möchte so unbedingt mal eine Tour durch Schottland und Irland machen 🙂
    Toller Post!
    Liebe Grüße
    Sophie

  3. Oh man, da werden Erinneriungen an meine erste Schottlandreise wach. Mein Highlight die Brücke aus Harry Potter, ich fühlte mich, als würde ich wirklich, nach Hogwarts fahren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s