Monochrome Momente

Ganz schwarz-weiß soll es im November sein, wenn es nach den Magischen Mottos von Paleica geht.

Kein Problem, aus meiner monochromen Phase bin ich doch noch lange nicht raus 😉 Meine Schwarz-Weiß-Bilder haben immer eine kleine Sonderstellung unter meinen Fotos, viele sind auch out of camera (also ohne Bearbeitung) entstanden. Und sie haben von allen Bildern bei mir die größte Chance ausgedruckt und an die Wand geklebt zu werden. Vielleicht steckt manchmal aber auch einfach viel mehr Überlegung Bildaufbau und Kontraste betreffend in den Bildern…

Auf jeden Fall steht jedes dieser Bilder für einen besondernen Moment, einen unvergeßlichen Ort oder Tag und gute Erinnerungen.

Advertisements

3 Gedanken zu “Monochrome Momente

    • Danke. Bild 1 Monaco? Ich hatte mir das immer viel bebauter vorgestellt, war aber auch noch nicht da. Also leider falsch getippt 😉 Das ist im gefühlten Nirgendwo der schottischen Highlands in der Nähe von Gairloch entstanden. Gleich hinter der Düne gibt es einen der schönsten Campingplätze, die ich kennenlernen durfte.

      • schade , doch daneben gelegen ! Ich war schon dort und war mir sicher,dass im Hintergrund die Festung von Monaco zu sehen ist. Aber auch richtig es fehlen die Hochhäuser ! Egal trotzdem sehr gute Fotos von dir !!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s